Bedeutung Labyrinth


Das Labyrinth gehört zu den ältesten Symbolen der Menschheit und ist auf der ganzen Welt zu finden.

Es ist gekennzeichnet von einem Weg, der zur Mitte führt.

Die Irrgärten, mit denen das Labyrinth oft gleichgesetzt wird, haben sich deutlich später als Nebenlinie entwickelt.


Was bedeutet dieses Symbol und warum hat es sich über die Jahrhunderte gehalten?

Das Labyrinth ist in vielfältiger Weise ein Symbol für unser Leben.

  • Wir gehen einen Weg, der ist lange ...
  • Am Anfang glauben wir, das Ziel schon vor Augen zu haben, aber so schnell geht es nicht.
  • Da gibt es unerwartete Wendungen. 
  • Manchmal treibt uns der Weg ganz weit weg vom Ziel, bevor wir plötzlich unerwartet ankommen.
  • Während wir auf dem Weg sind, verlieren wir auch oft leicht den Überblick. 
  • Erst aus der Distanz betrachtet verstehen wir den verschlungenen Weg und merken, dass er wunderschön ist.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts erlebt das Labyrinth eine Renaissance. Überall auf der Welt entstehen neue Labyrinthe. In den letzten 20 Jahren 300 allein in Deutschland und 70 in Österreich. Sie entstehen bei Kirchen, auf freien Plätzen, in Gärten, bei Schulen, ...

Labyrinthe Hofkirchen

Markt 8

4142 Hofkirchen i. M.

Österreich

0043 664 2396954

info@labyrinthe-hofkirchen.at

www.labyrinthe-hofkirchen.at

Diese Seite weiterempfehlen:

Schirmherr

PflanzenLabyrinth 

der Begegnung

Stiftsbrauerei Schlägl

SteinLabyrinth

der Inneren Einkehr

Firma Mühlberger

KunstLabyrinth

der Verwandlung

Strasser Steine

Mit Unterstützung von LAND (Wirtschaftsressort) und EUROPÄISCHER UNION